Produktneuheit


15.11.2012 Mit individueller Codierung und einstellbarer Rastkraft - Sicherheitszuhaltung mit neuartigem Wirkprinzip

Auf der SPS IPC Drives 2012 hat die Schmersal Gruppe eine innovative Sicherheitszuhaltung mit außergewöhnlichem Design von Schalter und Betätiger vorgestellt.

Die Sicherheitszuhaltung mit der Bezeichnung AZM 300 unterscheidet sich schon auf den ersten Blick eindeutig von anderen am Markt angebotenen Schaltgeräten. Ein neuartiges Zuhaltesystem in der Form eines drehbaren Malteserkreuzes schafft die Voraussetzung dafür, dass die Zuhaltung von drei Seiten angefahren werden kann. Das sorgt für universelle Einsetzbarkeit. Ein und dasselbe Modell kann an Drehtüren mit Links- und Rechtsanschlag sowie an Schiebetüren eingesetzt werden....weiterlesen

Seiten